Beiträge von Samoth

    Einen Kanal zu ab bonieren heißt nicht Geld zu verdienen sondern für mich bedeutet es das die Zeit und Geld was ich investiere auch angenommen wird und auch der Zeitaufwand etwas geschätzt.

    ....entschuldige, dass ich nochmals nachfrage : dass Du Zeit und Geld investierst ist ja sichtbar, da begreife ich aber nicht, dass Du zusätzlich Geldpreise auslobst, ich hätte da eher gedacht dass Du da Geldspenden gebrauchen könntest....Mir geht es auch nicht um irgendeine Kritik von irgendwas, ich wollte nur verstehen, was so die Hintergründe sind...

    Ich wünsche weiterhin viel Spaß beim Video machen.

    Habe mir heute die Lok geholt, die ja inzwischen ein Update erhalten hat, damit man sie nicht nur auf der Rapid Transit Strecke fahren kann sondern auch auf der Ruhr Sieg Nord und auf der Main Spessart Bahn fahren kann. Auf den beiden habe ich ein Fahrplanszenario gefahren. Überzeugt hat mich dabei das Szenario auf der Main Spessart Bahn, viel besser geht ein extra gebautes Szenario auch nicht : einiges an roten Signalen mit "realistischen" d.h. auch längeren Wartezeiten, sogar Überholungen und viel KI-Verkehr, hat Spaß gemacht. Sound könnte noch besser sein, hat sich unterwegs immer wieder mal geändert, aber ansonsten ist der TSW bei mir inzwischen gerade dabei den TS zu überholen. Ich denke ich werde auf die Osterangebote von Armstrong Powerhouse verzichten, auch wenn deren Qualtiät, wenn ich an die neue Class 37 denke, vom TSW (noch ?) nicht erreicht wird, aber ein Richard Armstrong oder auch Maik Golz werden vermutlich da auch bald einsteigen.

    Für Leute wie mich, deren Hobby "nur" fahren ist, ist der TSW inzwischen eine echte Alternative, für Leute deren Hobby eher beim bauen liegt, sieht es natürlich (noch) anders aus....

    ....vielleicht klärt mich mal Jemand auf, der hier wohl zu der Opa-Generation gehört, aber bewusst ohne Facebook usw. auskommt, dagegen schon zum Teil 15 Jahre aktiv auf Foren unterwegs ist, also nicht ganz "Internet dumm" . Wenn ich es richtig verstanden habe geht es hier um eine reine Werbeaktion. Geht es für solche "Randgruppen" Videos wie TS Lets Play schon um Geld ? Es erinnert mich ja sehr an Werbemails wo Kunden was gewinnen können.


    Ich selbst interessiere mich für solche Videos allenfalls wenn ich ein mir unbekanntes Add On kaufen will und höre dann oft zum Schluss die Bitte den Videokanal zu abonnieren. Was ist da die Motivation ? Wie oft ein Video gesehen wird ist ja wohl auch ohne Abo möglich sein, und ein kleiner Dank dass mir das Video beim Kaufentscheid geholfen hat wird auch sicher irgendwo möglich sein.


    Übrigens habe ich das Video nur angesehen um mich zu informieren was "Real Talk" überhaupt ist, das wurde hier aber nicht erklärt.


    Gruß

    the update is for owners of the new Class 37 only.

    ...dann war meine Vermutung richtig. Aber zwei andere Fragen : Ich habe die Szenarienpakete, falls ich mir die neue Class 37 irgendwann mal leiste, werden dann die Spielerzüge mit dieser neuen (super tollen aber teueren) Class 37 gefahren ? Das wäre für mich direkt ein mögliches Kaufargument, die direkt mitgelieferten Szenarien benötigen ja extrem viel anderes Rollmaterial. Die zweite Frage : was ist mit den Szenarien die mit der direkt bei AP gekauften Wherry Line dabei ist, da ist ja die 37 (umgebaut von Settle Carlisle) dabei.

    Achtung, ich nehme an, dass man das Update nur dann machen sollte, wenn man auch die neue Class 37 hat, vermutlich würde man die Szenarien sonst nicht mehr nutzen können, oder liege ich da falsch ?


    Irgendwie wird es immer schwieriger bei den vielen AP Updates die Übersicht zu behalten, die Infos sind immer sehr spärlich und meine Taktik immer die neueste im Update Log der Homepage genannte Version zu installieren kann böse Konsequenzen haben, zumindest wenn man nicht auch die alten Versionen aufbewahrt hat....

    ....uff, ist ja eine meiner Lieblingsloks, diese hier ist so realistisch dass sie fast nicht mehr zum TS passt, man sieht dann nur noch am Strecken- und Landschaftsbau dass man nicht in einer echten 37er sitzt. (....ob die unzähligen Varianten je Jemand alle nutzt ?)

    Es gab ja gestern ein Update der Strecke. Kann Jemand berichten wie die Strecke inzwischen läuft und aussieht ? (Ich hatte sie damals ganz am Anfang getestet und wieder zurückgegeben, auch weil sie total überbelichtet war, hat sich da was geändert ?)

    Im Springsale von DTG gibt es z. Zt. die Brennerroute von RSSLO im Angebot. Bisher hatte ich lediglich die Allgäubahn knapp zwei Stunden getestet und sie wieder zurückgegeben, weil sie mir gar nicht gefallen hat. Ich fahre gerne schöne Strecken, ob ein Signal richtig steht ist mir nicht so wichtig. Da ich die DTG Käufe nicht zurückgeben kann ist ein Test auch nicht möglich. Deshalb meine Frage : kann jemand die beiden Strecken vergleichen bezüglich des Landschaftsbau und natürlich auch der Bahnhöfe usw. ?

    Danke, ich habe gesucht und gesucht aber offensichtlich fehlte mir der Durchblick und so langsam wird es Zeit für eine neue Brille....

    ...ich habe leider den passenden IKB Thread nicht mehr gefunden, entweder war ich blind, oder ist er mit der Neugestaltung des Forums irgendwo hin verschwunden. Deshalb hier ein neuer Thread, notfalls bitte verschieben.


    Ich wollte gestern die alte Strecke mal wieder befahren und bin immer wieder an der gleichen Stelle abgestürzt, egal welches Fahrzeug ich nahm. Daraufhin habe ich die Strecke neu installiert, leider mit dem gleichen Problem, habe aber bei der Gelegenheit festgestellt, dass es mit 32 bit (sonst fahre ich immer mit 64 bit) zumindest an dieser Stelle keinen Absturz mehr gab.

    Allerdings hat mir die Neuinstallation das Soundupdate, das der 143er den TTB-Sound bringt wohl gelöscht. Nun bin ich auf der Suche nach dem Update. Ich bin sicher dass es dies hier mal gab : (Soundpatch für die BR 143, n-Wagen und den Güterwagen Omm 52, welcher diese mit dem TrainTeamBerlin BR 143 Pluspack verknüpft) auch Google verlinkt mich an diese Seite hier, nur finde ich es nirgends. Vielleicht kann mir jemand helfen ?

    Falls jemand anderes dieses Problem trifft : Einzige Lösung, nach vielen anderen Versuchen, war letztendlich Steam neu zu installieren. Ist/war natürliches einiges an Arbeit, alleine für die Neuinstallation des TS (über 200 GB) waren Stunden nötig, da nützt dann auch ein schneller DSL Anschluß nichts wenn der Steamserver nicht so viel zu läßt, dann nochmals einiges an Zeit um das Railworks Backup drüber zu bügeln, andere nicht oder wenig genutzte Spiele kommen später dran.

    tifa_lockhart78 : Danke für den Hilfeversuch. Ohne Hilfe meines Sohnes hätte ich den TSW abschreiben können, nach meinem Eindruck stocherte Daniel vom DTG Support auch eher im Nebel, und der Steam-Support geht erst gar nicht auf solche Fragen ein, da wird gleich an DTG verwiesen. Meine Vermutung ist aber schon dass es da Probleme zwischen Steam und der Unreal Engine geben kann...

    ....alles versucht, auch mit Firewall Einstellungen usw. Grafiktreiber neu, nicht nur das Update. Das ganze Netz durchsucht ob man das Problem irgendwie lösen kann, nichts gefunden was hilft. Vom Support kamen bisher auch keine hilfreichen Vorschläge. Mein jüngster Sohn der gerade in der Endphase seines Informatik Master Studiums ist, hat auch Stunden damit verbracht, den TS zwei mal neu installiert, auf eine andere Festplatte verschoben, zwei Mal neu installiert, zurück auf die alte Festplatte verschoben usw. alles hat nichts genutzt. 105 Stunden problemlos gelaufen und plötzlich gehts nicht mehr....TSW kann ich wohl abschreiben.

    Vielleicht hat Jemand eine Idee : Bisher lief der TSW problemlos. Seit heute startet er nachdem dem DTG Bild mit einer Unreal-Fehlermeldung, ist also unspielbar. Was ich bisher gemacht habe : Dateiüberprüfung ohne Meldung und ohne Erfolg. Dann den TS neu installiert auch kein Erfolg. Den neuesten Nvidia Grafiktreiber aufgespielt : auch kein Erfolg. Der TS läuft, TSW leider nicht. Ich hab den Support angeschrieben, aber vielleicht hat hier Jemand eine neue Idee....

    Ein Marketing braucht man nur, wenn man den Leuten Ramsch als etwas ganz Tolles verkaufen will, was der Beschreibung nur rudimentär entspricht.

    ....lass uns nicht über den ICE streiten, da habe ich ja oben geschrieben wie es mir geht. Ohne gutes Marketing lassen sich auch gute Produkte wie Mercedes, BMW oder auch 3 DZUG nicht verkaufen, damit sage ich doch nicht dass nur Ramsch Marketing notwendig hat. Um doch nochmals auf den ICE4 zurück zu kommen :

    Meilenstein in der Geschichte des TS

    ....ist Deine Einschätzung und auch so akzeptiert. Für mich spielen die alte Class 40, die alte Class 205 oder die neuen Bossmann Dampfer eher in einer anderen Liga, auch eine BR 03 oder BR 103 von vR erzeugt bei mir ein ganz anderes Fahrgefühl, aber das ist alles sehr subjektiv....

    Habe ihn gekauft

    Hab ihn nicht gekauft : Ich stelle mir immer vorher die Frage wie oft ich so ein Fahrzeug einsetze und ICE`s werden bei mir selten eingesetzt, ist halt - wie in der Realität - eine schnelle Fahrt von A nach B, unterwegs passiert wenig, es gibt auch kaum was zu gucken. Mein voreilig gekaufter Velaro ist ein schönes Beispiel dafür. Szenarien gibt es wenige und wenn dann in den Foren was gebaut wird ist meist so viel (Maketplace-)Payware dabei die ich nicht habe und Freeware, die ich für ein Szenario nicht möchte. Das Konzept der TTB oder 3DZUG Verkehrspacks funktioniert leider nicht, da immer noch zusätzlich viele andere Dinge verlangt werden- finde ich aber OK, da Freeware-Szenarienbauer ja für sich bauen, da würde ich auch nehmen was mir Spaß macht....aber das ist eine andere Diskussion.

    Was mich hier etwas wundert : Den hohen Preis stört wohl niemand, wenn ich da an die Diskussion des JT/RWA Taurus denke, aber muss bewundernd zugeben dass 3DZUG mit Abstand das beste Marketing im TS Bereich hat, und gutes Marketing erlaubt auch höhere Preise....

    Mal sehen wie ich mich zurecht finde, dauernde Änderungen gehören heute ja dazu und hilft vielleicht dazu eine Demenz hinauszuschieben. Was mich etwas stört ist die Aufforderung den AdBlocker zu deaktivieren, zumal die Werbung trotzdem links eingeblendet wird, wenn es Probleme gibt, würde ich lieber nochmals spenden....

    Eine echte Kaufempfehlung.

    Laut Handbuch kann man wohl verschiedene Schwierigkeitsstufen einstellen. Die britischen Dampfer fahre ich meist in der Standard Steuerung, Advanced ist mir oft zu spannend bzw. zu anstrengend. Hast Du mal die verschiedenen Stufen probiert (wenn ich mich richtig erinnere mehrmals die Tast L drücken ?)