Beiträge von schotti

    Ich habe überhaupt keine Probleme. Alles klappt wunderbar. Keine Signal - oder Weichenfehler. Egl, was man baut oder ändert, alles funktioniert so wie es sein soll und früher im 2018 32Bit auch ging.

    ENDLICH:thumbsup:

    Gibt es eigentlich mittlerweile etwas aktuelles in Punkto 64Bit Manko, was die Arbeit an der Trackbin betrifft, sodaß man endlich auch mal
    in der Version was bauen kann?


    Ich habe von mir mal im alten TS 2018 mein Streckenteil Hamburg-Ludwigslust bis hinter Wittenberge, genau bis Neustadt Dosse verlängert,
    weil ich wissen wollte, wieweit ich mit 32 Bit komme.


    Ging ganz gut, nur fahren ist nichts mehr, nur noch mit der neuen 64er Version.


    Ich hoffe, das die Fehler im 64Bit Modus auch mal behoben werden. (?!?)

    Ich bin mal gespannt. Klar ist das alles noch sehr verhalten, solange man auf die spärliche Versorgung seitens DTG angwiesen ist.
    WENN mal ein Editor vorhanden sein sollte, sähe das vielleicht bald anders aus. Man freut sich ja über alles.


    Nebenbei bemerkt:
    In punkto TS und 64Bit ist ja leider alles tot bisher.

    Ich hab vorhin mal bei GBE reingeschaut. In der Seite, in der man die Newsletter bestellen kann, geht auch die Abmeldung. Nach Eingabe der E-Mail Adresse wird ein
    Link dorthin gesandt, den man bestätigen muß für die Abmeldung. Bloß kommt nie ne Mail von GBE. :nothatway::fluch:
    Das ist ein Laden-ich denke, die haben sich schon selber aufgegeben

    Nur um das zu sehen: derzeit gibt es 472 Beiträge im TSW-Bereich des Forums. Bei rail-sim.de: zum Zeitpunkt des Schreibens über 9450 TSW-Beiträge: 20 mal so viel !!!


    Hast Du Dir mal die Mühe gemacht, die über 9000 Beiträge zu lesen? Da geht es manchmal um Gott und die Welt, aber nicht um den TSW. Und wer was fragt, wird mannchmal recht rüpelhaft drauf hingewiesen, das es eine WIKI gäbe, in der aber oft nix drinsteht.
    Ich bin ja auch ab und zu drüben, aber manchmal ist mir der Kriegszustand dort einfach zuviel.


    Ich finde das dieses Forum hier um Welten höflicher mit seinen Protagonisten umgeht - das zählt, nicht die Quantität -- meine ich jedenfalls :)

    Ich hab beide Assetsordner überarbeitet. Traindriver prüft gerade einen für die Hamburgstrecken. :P
    Sobald das OK ist kommt das wohl mach hier hoch, samt der ersten bezüglich Assets überarbeiteten Version von Hamburg-Bremen.
    Der Rest erscheint demnächst nach Überarbeitung der Track.Bin.


    Geislinger Steige ist getrennt von Ulm-nach Stuttgart und Ulm nach Augsburg. Der Bereich Ulm-Geislingen ist überarbeitet, der ganze Rest
    müßte irgendwann mal quasi neu gebaut werden. So zu fahren ist eine Qual. Naja es liegen ja fast zehn Jahre dazwischen bis heute.


    Ich kann nur sporadisch, (Tageweise/Stundenweise) rangehen, vielleicht traut sich ja jemand... :)


    P.S


    Die fünf Strecken (viermal Hamburg, einmal Ulm-Stuttgart) sind jetzt überarbeitet. Ich geb den Link morgen Traindriver zur Kontrolle. ;)


    Was noch fehlt ist die ausgekoppelte S-Bahn in Hamburg, um die komplett fahren zu können und nicht nur in den Fragmenten der Einzelstrecken.


    Ich hoffe, es passt. :)

    Auch wenn es angekündigt war, kann ich nicht verstehen, warum man zwischen Hbf und Altona das Teilstück über
    Dammtor nicht ausgebaut hat. Sooooviel Arbeits wärs für die doch auch nicht geworden.
    Und ich hätte ein vernünftigen Bahnhof Dammtor gehabt (Heul).

    Hallo engine.
    Das hat schon seine Richtigkeit mit den Ordnern.
    Wenn Du alles schwarz siehst, fehlt Dir wohl der Himmel.
    Ich muß mal schauen, ob der von Hamburg oder Hagen stammt.


    Du solltest für die Strecke eine saubere Installtion haben und das möglichst auf einer SSD, was jetzt aber mit Deinem
    "Schwarzsehen" nichts zu tun hat.