Beiträge von rschally

    Maik und Ulf meinten drüben auch einen kleinen Schlagabtausch zuhaben. Beide haben zum Teil Recht, man muß nur auch einen Perspektivwechsel vornehmen können, denn jede Medailie hat 2 Seiten.

    Maik scheint aber (so scheint mein Eindruck) sein Produktmerkmal "Expert-Line" etwas zu Kopf gestiegen zusein.


    Er will an der BR 218 mit beteiligt gewesen sein, nun lamentiert er sie hat nur "Standard TS Antrieb" und er hätte wesentlich besser sein können, wenn das Skript entsprechend umgesetzt werden würde.


    Dann hätte er nicht das Handtuch werfen und das Produkt mit zu Ende führen sollen - meine Meinung - aber sich hinterher beschweren und den EL Status aberkennen wollen. Empfinde ganz schön mies und unfair und bald Ruf- und Geschäftsschädigend. Ich meine man kann ja unterschiedlich Meinung sein, alles kein Problem, aber mit "Nachtreten" dem Gegenüber von seinen Standpunkt überzeugen zu wollen - na ich weiß nicht.


    Ich denke man hat seine Standpunkte ausgetauscht und ist verschiedener Meinung, dann sollte jeder seines Weges gehen und gut ist.

    Beim letzten Bild mit dem Lf6, wenn es nicht vorhanden wär wurde ich glatt sagen - Safariland Schloß Holte - Stutenbrock ;)


    Ich warte nur darauf, daß aus den Seiten ein Elefant seinen Rüssel und eine Giraffe Ihren Hals raus streckt. :ugly:

    Waeshoe


    mir fällt da nur die Religion " Profit over Life" ein, die die Menschheit celebriert. Da ist Hopfen und Malz verloren, wenn nicht bei einer neuen Generation ein Gesinnungswandel eintritt. Da sehe ich aber schwarz mit deren Klimalüge.


    Wie dem auch sei, der Schwarzwald steht immer noch und hat an Schönheit nicht verloren und hat somit seinen Reiz im TS.


    Daher laßt uns BTT kommen, sonst bekommen wir noch einen auf den Deckel. Laß Uns unsere Ansichten lieber per PN austauschen. ;-)

    siebziger


    Norbert, ich denke mal die Nachfrage der Kundenschaft wird es regeln, wer am Ende zuletzt lacht. Denn etwas Konkurrenzkampf gehört auch dazu auch ob es immer verbissener Perfektionismus sein muß oder ob man Kompromisse eingeht und sich so sagt etwas weniger könnte mehr sein, wird es entscheiden.


    Ich denke Ulf Freudenreich wird seinen Schritt im Falle der BR218 z.B. nicht bereut haben - ich bin von dem Produkt begeistert. ;-)


    Man könnte es auch so sehen, je komplexer ein Model mit seinen Script wird, desto höher wird die Wahrscheinlichkeit eines Fehlers im TS ( der für mich heute immer noch den Status einer Beta Version hat).


    Das bedeutet mehr Support und Ärger für den Kunden, sofern er nicht gute Kenntnisse über den TS hat. Da schrecken solche Produkte möglicherweise ab.


    Sorry, für Offtopic - also BBT ;-)

    Waeshoe


    die nochmalige Erweiterung von Hausach nach Offenburg wäre ein Traum, bleibt aber ein Traum in anderer Hinsicht, da Maik Goltz schon geschrieben hatte, dass es keine weitere Erweiterung nach Offenburg geben wird.


    Da wird dann eventuell die Communtiy gefragt sein bzw. wird jeder in seinen Kämmerlein sich einen Abschluß der Strecke erstellen müssen, wenn er / sie sie denn komplettieren möchte. ;-)

    wie geschrieben, ich denke nicht das DTG Interesse an einer Weiterentwicklung hat, es werden weitere DLCs produziert und vertrieben und das wars.


    Der TSW steht bei Denen im Fokus und dessen Editor wird zur Zeit entwickelt, ich rechne mit dem evtl. 2020, daher werden die kaum Resourcen in das TS Coremodul stecken. ;-)


    So ich werd mal die östliche komplette Einfahrt von OS Hbf Pu abreißen, weil mir die Gleislage nicht gefällt und nochmal neu bauen. ;-)

    Waeshoe


    den TS gibt jetzt 12 Jahre, in all der Zeit hat sich nicht viel im Editor geändert und ich glaube nicht dass sich da noch was ändert.


    So gesehen hoffe ich sogar, dass da nicht verschlimmbessert wird, dass könnte mehr Schaden anrichten als Nutzen. ;-)

    Hallo,


    dass mit dem Maßband vom TS kann man eigentlich vergessen, dass nutze ich nur direkt am Gleis mit dem Google Maps Overlay. Ich ziehe dann zum Zielpunkt, das Maß liest man ja unten in der unteren Leiste ab und merk mir dann die Schattierung oder ein Objekte was sonst in unmittelbarer Nähe ist und stell mein Objekt ab, welches positioniert werden soll.


    Ansonsten wie schon geschrieben orientiere ich mich an Google Maps Overlay und / oder nutze die Maßstäbe, die es als Freeware gibt oder Bahnjan Tools aus Berlin - Leipzig (Wttenberg) ;-)

    Powerrudi


    Genauso meinte ich dass ;-) Unten im Editor kannst Du ja dann die Anzahl der Lofts einstellen und so die Größe der Fläche bestimmen, die Du bearbeitest. ;-) Danach die Lofts löschen und Du hast deine abgehende Fläche. ;-)


    PS: im Editor nimmst Du einfach das Anpassen Tool (Magnet Symbol) und jeweils den Punkt auf Strasse oder Gleis setzen, jenachdem welches Loft Du nutzt.


    Viel Erfolg und Grüße

    Rudi

    Waeshoe


    die Modellierung die Du meinst, findet in einen 3D Modeler wie Blender oder 3Ds Max statt. Powerrudi hat aber Probleme mit dem Modelieren im Streckeneditor selbst.


    Dort ist das Terrain durch die hgt Dateien schon vorgegeben, da sind natürlich starke Hügel dabei, die durch Berechnungen von Bäumen und Häuser entstehen, diese sollte man mit topologischen Karten von den Höhen abgleichen bzw. über Google Earth ermitteln und dann entsprechend mit dem Planiertool im Editor glätten.


    Hänge kann man doch wie ich schrieb mit Hilfe von Schienen oder Straßen also Loftobjekte als Hilfsmittel nutzen und damit das Terrain angleichen /anpassen, danach löscht man das Gleis oder Straßenstück wieder. ;-)

    Hallo,


    was hat denn Google Maps Overlay mit dem DEM Terrain zutun?


    Eigentlich garnichts. Das sind 2 verschiedene Paar Schuh.


    Das Google Maps Overlay projeziert lediglich die Satellitenaufnahmen auf das Terrain und beeinflußt in keinerweise das Terrain.


    Nur die Hgt Dateien von z.B. der NASA im SRTM/DEM Ordner, sofern importiert, gestaltet das Terrain, was nachgearbeitet werden muß. ;-)


    Ich lege erst das Gleis und unterlege mit Bahndamm und passe dann das Terrain an den Damm an und kaschiere den Übergang mit Vegetation.

    Seit dem 13.06.19 erhältlich:



    Line59 / Zacns

    Das Fahrzeugpaket enthält den Kesselwagen Zacns


    Die Wagen haben das vR Feature RandomSkin installiert;

    automatische Zugschlusstafeln und dynamische Nummern.

    • Zacns / vier Texturversionen

    Das Paket enthält Einstellungen für das Schnelle Spiel.


    L59 Zacns

    Waeshoe


    was die Bezugfarbe angeht, war das nicht unbedingt falsch bei rw0381, es kommt darauf an welch Wagen als Vorbild Pate stand. Ich habs erlebt das die Sitzganituren mit dem was grad auf Lager war bezogen wurden, wenn die Wagen wieder sehr schnell in den Umlauf mussten und rotes Kunstleder nicht schnell geliefert werden konnte vom jeweiligen Zulieferer. Aber sonst hast Du generell Recht, die Vorgabe war Rot.


    Das grüne Leder sieht man vereinzelt noch bei orignalen erhalteten Meseumswagen, welche nicht dem Modernisierungswahn zum Opfer gefallen sind. ;-)

    Hallo,


    da es hier noch keinen Thread für das Projekt "Mitteleinstiegswagen" Byl gibt - bin ich mal so frei. ;-)


    heiko hat neue Bilder über Facebook veröffentlicht :







    Ich freue mich tierisch auf die Wagen ;-)


    Es gibt ein Bild vom User Bernd_NdeM aus dem Nachbarforum, wo ein Mitteleinstiegswagen als Stw eingereiht zusein scheint? (2. Wagen) Also ein BC4ymgf-51 oder BC4ymgf-54 als Hasenkasten, ist zwar Spekulatius, wäre aber der Oberhammer. :-) Hier das Bild - hier könnt Ihr euere Meinung bilden :


    Die Überführung ist nun beendet und die neue BR 218 steht im Bw OS Hbf. ;-) Also mir gefällt die Lok und habe eigentlich nichts zu meckern, bei mir gibt's Probleme mit der Kaltstartversion, aber ich werde noch weiter experimentieren, denn wahrscheinlich sitzt der Fehler vor der Tastatur. ;-)

    Waeshoe


    kein Problem, weiß ich ja , so sehr eilt es ja auch nicht. Ich werde erst mal die erste Beta sowieso bis Quakenbrück machen. Sie sollte ja dieses Jahr fertig werden, aber dass wird wohl nichts, eher im Laufe 2020.


    Dann wird in weiteren Stufen erweitert:


    Stufe 2 : bis Oldenburg Hbf

    Stufe 3 : bis Wilhelmshaven Hbf

    Stufe 4 : bis Vechta

    Stufe 5 : bis Delmenhorst


    Wenn alles klappt und der TS nicht schon vorher den Klappmann macht, sollen noch 2 weitere Erweiterungen kommen, die bleiben als Überraschung ;-)


    BR 102


    auch deine Bemühungen weiß ich zu schätzen und bin über jedes Material dankbar, was zu beschaffen ist.


    Gemeinsam ist man stark und erreicht mehr - in diesem Sinne ;-)

    Hallo,


    danke für das Angebot, ich bin immer an alten Bildern in den 70ern vom Wilhelmshaven Hbf interessiert.


    Hier mal der Gleisplan von WHV Hbf aus den 70ern :



    Der OLB Anschluß in der Kreuzstraße ist für mich immer noch in Mysterium, auch da wären Bilder interessant:



    Vorallendingen die genaue Gleislage, sowie das Umfeld. ;-)