Hallo, Besucher der Thread wurde 279 aufgerufen und enthält 2 Antworten

letzter Beitrag von 99 245 am

[3DZUG und JTG] Craft a Train

  • 3DZUG und JTG stellen vor:



    The Elder Scrolls oder auch The Legend of Zelda zählen seit jeher zu den umfangreichsten Spielen, in denen der Spieler eine faszinierende und detaillierte Welt - neben unzähligen Quests (Aufgaben) - erleben kann. Im Jahr 2016 erschien das Spiel „Firewatch“, welche durch seine charmante Grafik und wunderschön erzählte Story einen unserer Entwickler in seiner Freizeit an den Computer fesselte. Stunden wurde dem gesamten Team von der umfangreichen und mitreißenden Storyline erzählt, die in eine noch schönere Welt eingebunden war. Der Rest des Teams um die JTG war mit der Zeit wahrlich nicht so sehr von diesem Spiel begeistert.


    Bis zu einem Abend im Jahr 2018: Bei einem branchenübergreifenden Treffen in einem Eisenbahnmuseum saß man zufällig mit den Machern von 3DZUG an einem Tisch und so wurde auch nach dem Essen irgendwann Firewatch ein Thema. Nachdem einer der Entwickler schnell den Laptop holte, um seine Mission der Überzeugung zu starten, endete die Nacht in der Entwicklung umfangreicher Ideen und Spinnereien, wie es wohl wäre selbst solch ein Spiel zu entwickeln, in welchem der Spieler durch Entdecken und Erkunden sich selbst eine eigene Welt mit Zügen gestalten kann. In unzähligen darauffolgenden Gesprächen wurde aus Spaß Ernst und dieser Ernst ist jetzt 24 und einen Monat alt und kann nun in einer frühen Alpha Version der Öffentlichkeit vorgestellt werden.


    Geplant ist aktuell nach internen Testläufen Ende 2020 mit einem Early Access auf Steam und in unseren Shops zu starten, um euch -die Community- eng in die Entwicklung einzubinden. In dieser Version werden zwei der drei Welten und eine Klasse bei Start komplett spielbar sein. Im Laufe der Early Access Phasen wird es monatlich Content Updates geben, mit denen Klassen, Welten, und auch Fähigkeiten dem Spiel zugefügt werden. Auch planen wir für 2021 eine Art „Pinsel-Modus”, vergleichbar mit einem Mod Support. Wie lange das Spiel sich in der Early Access Phase befinden soll, ist aktuell noch nicht bekannt, wir wollen uns aber extra viel Zeit lassen.


    Wir werden euch die nächste Zeit natürlich über unser Projekt auf dem Laufenden halten und freuen uns schon ab morgen weitere Informationen über diese doch sehr verrückte Idee teilen zu können. Bitte beachtet jedoch, alle Informationen / Bilder / Videos stammen noch aus einer sehr frühen Version des Spiels und stellen nicht das finale Produkt da!


    Projektname: ProTrain Craft a Train


    Features:

    - komplette 3D Welt mit drei verschiedenen Welten (Grasland, Wüste**, Meer)

    - komplettes umfangreiches Crafting System bis hin zum Erstellen von Kohle für Dampfloks, Loks können aus Eisen, Holz oder gar Stoff hergestellt werden. (Handwerksystem)

    - komplexes Fähigkeiten System*

    - 3 Klassen (Schmied, Schreiner**, Jäger**)

    - in der neusten Unreal 4 Engine erstellt

    - eine mit Tieren und NPC bevölkerte Welt

    - vielzählige Quests mit aktuell 20 Stunden Spielzeit unter anderem die Questreihen „Der EBL, Der FDL“

    - viele zeitintensive Sammelquests

    - eine weitere vollständige epische Hauptstory von 20 Stunden rund um die Lok aus einem Fluss*

    - Entscheidungsmöglichkeiten innerhalb der Hauptstory

    - drei optionale Spielenden

    - vermutlich gerenderte Cutszenen*

    - die Möglichkeit mit Dampfzügen, welche ihr euch selbst erspielt habt, die Welten zu verbinden.


    - Signale, welche rot und grün und manchmal auch gelb zeigen, Loks aus Stoff, Holz oder Stahl mit jeweils verschiedenen Vor- und Nachteilen. z.B. kann die Stofflok beim Aufprall auf einen Prellbock nicht kaputt gehen, zieht aber dafür nicht so viel an schwerer Fracht…

    - Transportiert mit euerem Zug Material zu eurem Stützpunkt in den jeweiligen Welten, und achtet immer darauf ob das Signal die passende Farbe anzeigt.


    * Stellenweise in der ersten Early Access vorhanden

    ** Noch nicht in der ersten Early Access vorhanden


    Roadmap:




    Mai bis Oktober:

    geschlossener Alphatest mit ausgewählten Testern, und die Möglichkeit über Foren Steamkeys zu erhalten (Inkl. NDA).


    Oktober:

    weitere Einladungswelle für den internen Alphatest z.B. auch über Gewinnspiele, (Inkl. NDA), zweite Klasse „Jäger“ spielbar. Weitere Freischaltung der Kampagne inkl. Cutszenen.


    November:

    Wegfall der NDA, Spiel kann über YouTube / Streams gezeigt werden. Komplette Einführung der Eisenbahn im Spiel und Signalen welche rot / grün zeigen.


    Dezember:

    Start der ersten Early Access Version in Steam und in unseren Shops


    Januar 2021:

    1. Großer Contentpatch und Einführung der „Wüstenwelt“, hinzufügen der Klasse „Schreiner”


    April 2021:

    2.Großer Contentpatch mit Einführung von noch nicht öffentlich verfügbaren Inhalten.



    Weitere Bilder:

    Klick für Großanischt


       


       

  • Hallo zusammen,


    3DZUG und JTG gehen ja bekanntlich zum Lachen nicht in den Keller. Aus diesem Grund war es uns auch dieses Jahr wieder eine enorme Freude, euch diesmal gemeinsam mit den "Kollegen" von 3DZUG in den April zu schicken. Die Vorbereitungen waren zwar etwas aufwendiger im Vergleich zum letzten Jahr, dennoch hatten alle Beteiligten eine Menge Freude beim Erstellen. An den Reaktionen durch verschiedene Kanäle haben wir mitbekommen, dass dieser kleine Scherz auch bei euch gut angekommen ist. :)


    Wir wurden ebenso z.B. in Nachrichten auf Facebook gefragt, wie wir diesen Scherz umgesetzt haben. Es wird dazu vermutlich in den nächsten Tagen ein "Behind the Scenes" Video von uns aufgenommen und auf YouTube veröffentlicht. In diesem werden wir kurz auf die Entstehung des Aprilscherzes eingehen.