Hallo, Besucher der Thread wurde 2,4k aufgerufen und enthält 16 Antworten

letzter Beitrag von rschally am

[The Forge Simulation] DR BR 52.80 Reko

  • 99 245

    Hat das Label In Entwicklung hinzugefügt
  • 99 245

    Hat den Titel des Themas von „Forge simulation Pre-order“ zu „[The Forge Simulation] DR BR 52.80 Reko“ geändert.
  • Gibt jetzt ein Bild auf Facebook:



    Externer Inhalt www.facebook.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    99 245 / Community - Manager / Railsimulator.net
    kein Support per PN

  • 99 245 / Community - Manager / Railsimulator.net
    kein Support per PN

  • Die Lok ist bereits seit einigen Wochen fertig, wird aber nicht vom Entwickler Niclas L an den Publisher (Forge) übermittelt..


    Hello everyone, sadly it has been 2 months since I last heard from Niclas regarding the BR 52.80 Reko, when he told me it was finished. I still do not have the completed files for the product so I'm not able to release it. If you have pre-ordered it and would like to receive a refund, please contact us and I will resolve this for you ASAP. As a result of this, we are obviously not offering pre-orders for this product anymore, and probably won't be offering pre-orders on any product in the future.

    99 245 / Community - Manager / Railsimulator.net
    kein Support per PN

  • dann schreibe ich hier auch mal was zum aktuellen Stand der Reko 52er, da ich ja einer der Betatester von Niclas bin.

    Wie 99 245 bereits geschrieben hat, meldet Niclas sich seit Ewigkeiten schon nicht bei Forge, dies ist auch bei mir bzw in unserer Testergruppe der Fall. Mir hat Niclas vor 2 Monaten oder so geschrieben, das die 52.80 komplett fertig ist und er diese damals noch in der Woche an Forge schicken wollte, das ist nun 9 Wochen oder so her und seit dem reagiert Niclas auf keine Nachrichten mehr was den TS betrifft, ja er ist im Studium und hat da auch viel zu tun, das ist ja gar keine Frage, aber die Datei der 52er an Forge zu verschicken dauert höchstens 5 Minuten, länger nicht. Es kann keiner sagen, das Niclas nicht mal 5 Minuten Zeit hat, die Datei an Forge zu versenden, er hat ja schließlich selbst nichts von, das die Lok auf seiner Festplatte "verstaubt" (was leider schon bei viel zu vielen Loks passiert, dazu später mehr), sondern er bekommt ja schließlich auch Geld für seine Loks die er an Forge verkauft, bzw über Forge vertreibt. Also kann man echt langsam nicht mehr verstehen, wieso Niclas sich da so weigert und jeden Ignoriert den ihn auf seine Projekte anspricht. Die 52.80 sollte bereits letztes Jahr im August (spätestens) veröffentlicht werden, die erste Beta Version gab es, wenn ich das richtig im Kopf habe, vor gut einem Jahr, in der Zeit habe ich die Lok mehr wie ausführlich getestet, lange Fehlerlisten geschickt, welche wenns gut geht seit der letzten Version die laut Niclas nahezu die finale Version sein sollte, etwa die Hälfte nur verbessert worden ist. Das er gekonnt Fehler "übersieht" oder nicht verbessert, welche die Tester ihn schreiben hat man auch bei seiner 146.2 gemerkt, da habe ich fast 4 DIN A4 Seiten voll mit Fehlern geschrieben, davon sind wie viele wissen, der großteil nicht behoben worden.
    Jetzt aber zurück zu den Dampfern. WIe bereits erwähnt, sollte die 52er bereits im letzten Sommer erscheinen, was Niclas aus welchen Gründen auch immer nicht geschafft hat, ein Grund den ich weiß ist das er lieber am Wochenende auf Jagd geht, statt an seinen Projekten zu arbeiten und diese fertig zustellen und seine Fristen einzuhalten, welche von den Publisher´n vorgegeben worden sind, ja ihr habt richtig gelesen, Publisher´n. Geplant war auch das er für einen anderen Publisher (welchen ich aber bewusst nicht nenne) den grünen Renner aus Nossen machen sollte und diesen ebenfalls letztes Jahr im Frühjahr oder Frühsommer fertigstellen sollte, die Aussage von Niclas letztes Jahr im Herbst/Winter war, das die 18 201 bis auf den Führerstand fertig sein sollte und am Führerstand nur noch Kleinigkeiten gemacht werden sollten. Seit dem gibts keine neuen Infos von Niclas außer wenn er doch mal antworten sollte, das man ihn nicht unter Stress setzen soll wegen den TS und der TS nicht alles im Leben ist, das stimmt zwar, aber man sollte auch die Vereinbarungen die man mit Publishern und Co trifft einhält.

    Das wars dann mal von meiner Seite zum aktuellen Stand hinter den Kulissen sozusagen was die 52.80 und generell Niclas seine Arbeit betrifft.

    [rbw]Azubi EiB L/T DB Cargo AG Osnabrück (2. Jahr)+DB Botschafter+Eisenbahn Tradition Lengerich[/rbw]

  • Schockierend so etwas zu lesen, vielen Dank Benjamin78 für Deine Ehrlichkeit. Schade, dass es so weit gekommen ist.

    Ich sehe es ähnlich, ich finde es schade, dass es darauf hinauslaufen musste. Ich kann auch nicht nachvollziehen, warum ein fertiges Produkt nicht The Forge gesendet wird (TFS kommuniziert ja mittlerweile bereits auch, dass sie keine Antworten mehr von NL bekommen). Ich habe genauso Verständnis dafür, im Studium ist man sicherlich stark eingebunden, dazu noch die aktuelle Situation mit Corona, das kann man nachvollziehen. Aber die Dateien hochzuladen, so das die Kunden die bereits bezahlt haben, ihr Produkt bekommen, welches bereits seit 2 Monaten fertig ist, dafür fehlt mir das Verständnis, wenigstens eine Meldung an TFS, wenn er es nicht schafft es hochzuladen fände ich angemessen. The Forge hatte gestern Abend nochmals auf Facebook gepostet, dass sie immer noch nicht wissen wie es bzgl. der 52.80 weitergeht. Schade. Ich hatte immer Anerkennung vor Niclas Dampfprojekten, die sich durch eine wirkliche klasse Dampfsimulation auszeichnen. Mit Sachen wie der 146.2 und Sachen wie jetzt, hat er seinen Ruf leider aus meiner Sicht nicht wirklich gebessert, eher verschlechtert. Meine letzten Sätze sind nicht böse gemeint, ich finde es jedoch deprimierend, was man von Benjamin78 liest, was so passiert, oder nicht passiert.

    99 245 / Community - Manager / Railsimulator.net
    kein Support per PN

  • Übernimmt man so einen Auftrag, ist dies auch eine Verpflichtung und dann ist der TS alles.

    Stimme ich Dir voll zu, der Hammer ist ja, das der Auftrag an sich abgeschlossen ist und die Lok zu 100% fertig ist, aber er es nicht hinbekommt nur noch die Dateien hochzuladen und an Forge zu schicken, damit die das veröffentlichen können.. :ugly:

    99 245 / Community - Manager / Railsimulator.net
    kein Support per PN

  • ANZEIGE
  • ich finde es auch schade, dass Niclas durch sein Verhalten seine Seriösität komplett verspielt. Vernünftiges Feedback zu seinen Publishern sollte allein schon aus ehrenvollen und seriösen Geschäftsgebaren heraus stattfinden, sonst wird man unglaubwürdig und kein Publisher nimmt einen als Entwickler mehr unter Vertrag.


    Niclas hat das Glück, dass er anscheinend im Moment noch der einzige Entwickler bei The Forge ist bzw. zu seien scheint, zumindest sieht dies auf deren Webseite so aus. The Forge schrieb ja auch das es keine Vorverkäufe für Niclas seine Produkte gibt, auch in Zukunft nicht. Die Dampfloks von Ihm sind bis jetzt noch die besten Produkte auf dem TS Markt und kann nicht nachvollziehen, wieso man trotz Studium so eine Chance mit Wissen und Talent einfach in die Ecke schmeißt.


    Wenn ich bedenke, zu meiner Schulzeit, wie die Studenten damals, jede Gelegentheit nutzen um nebenbei Geld zu verdienen, ich war auch bei einem der mir Nachhilfeunterricht gegen Bezahlung gab und die meisten haben trotzdem Ihr Studium bewältigt.

    Grüße aus dem Artland Rudi
    Epoche III/IV

    Während meinen Sitzungen bin ich über meinen Teamspeak 3 Server unter : rsp66.ddnss.de:9987 erreichbar! Alternative IP: 70.20.233.65:9987
    logoprojektoswhvbanneetk4y.png

    Einmal editiert, zuletzt von rschally ()

  • ich finde es auch schade, dass Niclas durch sein Verhalten seine Seriösität komplett verspielt. Vernünftiges Feedback zu seinen Publishern sollte allein schon aus ehrenvollen und seriösen Geschäftsgebaren heraus stattfinden, sonst wird man unglaubwürdig

    Dem kann ich voll und ganz zustimmen. Das mit der Baureihe 146.2 war ja schon so eine Sache, die leider ein bisschen Schief gelaufen ist - Niclas Projekte hatten definitiv Potential, aber wenn man sich das Modell seiner 146 ansieht, was von den Proportionen und Details am Modell nicht stimmig ist, die offensichtlich sind, wer das Modell mit Fotos vergleicht. Weiter mit den vielen technischen Fehlern, die bis heute nicht behoben wurden usw. und sofort, auch wenn es seine erste moderne Lok war. Bis heute nicht behobene grobe Fehler sind das eine, eine Nachricht rauszugeben bei einem nächsten Projekt ala ist fertig und dann in das Stille Kämmerlein zu verziehen, ist weder gegenüber Forge noch weniger den Kunden gegenüber die bereits bezahlt haben, fair. Wie man bereits im Nachbarforum lesen konnte, gibt es ja nun so einige die aufgrund solcher Vorfälle einfach nicht mehr Produkte von Niclas kaufen möchten, was ich verstehen kann.


    Natürlich kann viel im Leben passieren, oder man verliert einfach die Lust, möglich ist viel. Dann sollte man aus meiner Sicht einfach allen gegenüber ehrlich sein und sagen wie es ist und sich nicht einfach "verziehen“. Aber, dass er die Info an Forge geben konnte - dass die Lok fertig ist, aber Forge samt Kundschaft bis heute auf die Dateien warten und ohne eine Info im Dunkeln Tappen, bessert die Situation keineswegs.- Meine Meinung dazu.

    99 245 / Community - Manager / Railsimulator.net
    kein Support per PN

  • Bin froh, dass die "Geiz ist geil" Mentalität bei mir im Juni 2020 nicht zugeschlagen hat :-nf-: !

    LG Capodistria


    Rechner:
    Win 10 Professional 64bit, Intel Xeon CPU E3-1230 v3@3,30GHz, 16 GB RAM, nVidia GTX-1080
    TS auf separater SSD Samsung 860 Pro 512GB.


  • habe sie mir nun auch geholt - ist einfach ein "Must have" für den TS. ;-)


    Niclas sollte bei Dampfloks bleiben, dafür hat er goldene Händchen. Was die BR 146 angeht, weil die Proportionen nicht stimmen, denke mal das evtl. die technische Skizze der Lok im 3D Programm nicht ganz akkurat skaliert wurde. (Vermutung meinerseits)


    ich werde auch weiterhin Modelle von Niclas kaufen, da ich die Qualität für stimmig halte und auch das Preis - Leistungsverhältnis für mich in Ordnung ist. Nur bei Vorbestellungen werde ich auch in Zukunft die Finger von Tastatur und Maus lassen.

    Grüße aus dem Artland Rudi
    Epoche III/IV

    Während meinen Sitzungen bin ich über meinen Teamspeak 3 Server unter : rsp66.ddnss.de:9987 erreichbar! Alternative IP: 70.20.233.65:9987
    logoprojektoswhvbanneetk4y.png

    • Gäste Informationen



    Hallo Gast,
    gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an.

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.