Hallo, Besucher der Thread wurde 395 aufgerufen und enthält 0 Antworten

letzter Beitrag von 99 245 am

Die RailSimulator.net Rezension: Tadami Line: Aizu-Wakamatsu – Tadami

  • Am 24. Juli 2020 erschien von Union Workshop die 88 Kilometer lange japanische Schmalspurstrecke zwischen Aizu- Wakamtsu und Tadami inkl. eines Triebwagens im Steam Store.


    Wir haben uns dieses Add-On genauer angesehen und bedanken uns an der Stelle bei DTG für die Bereitstellung.


    Vorbild:


    Die Tadami – Line führt durch wunderschöne Landschaften, Täler und Wälder von Aizu – Wakamatsu auf 88 Kilometern Strecke bis nach Tadami.


    Seit 2011 ist der Abschnitt von Aizu – Kawaguchi bis nach Tadami aufgrund von heftigen Sturmschäden auf unbestimmte Zeit geschlossen.

    Die im Train Simulator umgesetzte Strecke spielt also vor dem schwerem Sturm.


    Sehen wir uns als erstes den mitgelieferten Zug an.


    Kiha 40 – DMU:


    Der Kiha 40 ist ein mehrteiliger Dieseltriebzug, der ab 1977 gebaut wurde.


    Im Add-On sind drei Lackierungen des Zuges enthalten. Die Außenmodelle gefallen uns gut, diese sind sehr detailliert ausmodelliert und die Texturen sind scharf.




    Der Fahrgastraum gefällt uns auch gut.




    Der Führerstand gefällt uns gut und viele Bedienelemente lassen sich bedienen. Das Fahr – und Bremsverhalten des Zuges wirkt realistisch.




    Die Geräuschkulisse ist gut, allerdings ist der Motorsound nach unserer Wahrnehmung etwas zu leise.


    Aizu – Wakamatsu – Tadami:


    Die 88 Kilometer lange Strecke ist detailliert ausgestaltet. Die Modelle der Bahnhöfe sind detailliert gebaut und gefallen uns gut. Entlang der Strecke wurde hochwertige und gut aussehende 3D Vegetation verbaut und die Strecke hat zu allen Jahreszeiten ein schönes Flair.




    Die Strecke läuft weitestgehend flüssig, allerdings lässt die Performance an einigen Stellen doch zu wünschen übrig.


    Im Weiteren sind acht Karriere Szenarien enthalten, die uns gut gefallen und einen hohen Spielspaß besitzen.


    Leider sind die Szenarien nicht auf Deutsch übersetzt, sondern nur auf Englisch.


    Fazit:


    Für 29,99€ bekommt ihr eine 88 Kilometer wunderschön ausgestaltete Schmalspurbahn durch Japan. Dazu noch einen passenden Dieseltriebzug und acht Szenarien. Die Strecke ist unserer Meinung ihr Geld Wert, vergessen sollte man jedoch nicht, dass die FPS an einigen Stellen je nach Rechner auch mal in den 20er Bereich gehen.


    Bewertungspunkt Bewertung
    Kiha 40 – DMU 8/10
    Strecke 7/10
    Szenarien 9/10
    Gesamt: 26/30


    Ihr findet das Add-On hier: Train Simulator: Tadami Line: Aizu-Wakamatsu - Tadami Route Add-On bei Steam


    Euer :-I-:-Team