Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k aufgerufen und enthält 0 Antworten

letzter Beitrag von 99 245 am

Die RailSimulator.net Rezension: ICE 1 – BR 401 von 3DZUG

  • Am 29. August 2020 erschien von 3DZUG der langersehnte ICE 1 für den Train Simulator 2020.


    3DZUG hat den ICE 1 in Zusammenarbeit mit Railworks Austria und Trainworks im TS umgesetzt und gab uns die Chance das Paket für Euch zu testen.

    Dafür möchten wir uns bei 3DZUG bedanken.


    Bitte beachtet, dass auf allen Screenshots noch Fehler enthalten sein können die im finalen Produkt gefixt sind, da wir den Zug vorab vor Release getestet haben!


    Paketumfang:


    Das Paket enthält den ICE 1, dabei sind drei Triebkopfversionen. Die normale, sowie zwei Ausführungen des Klimaschützers.


    Weiter bringt das Paket sechs Szenarien, für folgende Strecken: je 2 Szenarien pro Strecke:


    - Berlin – Leipzig

    - Frankfurt High Speed

    - Hamburg – Hannover


    Der ICE 1 ist von innen im Fahrgastraum komplett begehbar, ob das Abteil des Zugchefs, die Toilette oder das Bordbistro. Alles.


    Sehen wir uns den Zug doch erst einmal von außen an.


    Der ICE 1 im Train Simulator:


    Das Außenmodell hat einen hohen Wiedererkennungswert und die Proportionen wirken stimmig. Die Modelle sind sehr detailverliebt von außen modelliert, besonders die Drehgestelle konnten sehr überzeugen. Die Texturen sind wie von 3DZUG gewohnt erstklassig und man kann jegliche Anschriften gestochen scharf lesen.


    Besonders gefällt uns, dass man alle Taufnamen die in Realität am ICE 1 fahren bzw. gefahren sind umgesetzt hat. Diese lassen sich per Editor – Flyout einstellen.


    Neben der „normalen“ roten Version sind noch zwei Versionen des Klimaschützer ICE 1 enthalten, dies betrifft nur die Triebköpfe und ist wie wir finden sehr gut umgesetzt.



    Natürlich sind im Paket auch vorgefertigte Zugverbände für das schnelle Spiel enthalten. Leider ist im schnellen Spiel beim Start im Triebkopf kein Triebfahrzeugführer zu sehen, da dieser manuell im Szenarioeditor aktivieren muss, indem man den Zug im Flyout als Beladen deklariert.

    Bevor wir nun in den Fahrgastraum gehen, sehen wir uns den Führerstand und die Technik des ICE 1´s an.


    Der Führerstand wurde vorbildgerecht umgesetzt und sieht sehr gut aus. Die Texturen sind wie bereits am Außenmodell gut gemacht. Besonders gefällt uns, dass viele Kameraperspektiven vorhanden sind.




    Viele Schalter und Hebel lassen sich per Maus & Tastatur bedienen. Die manuelle Türsteuerung funktioniert gut. Im Zug sind die Zugsicherungssysteme PZB, LZB und Sifa verbaut und funktionieren einwandfrei.

    Ebenfalls lassen sich beide Rollos bedienen – leider haben die Rollos in unserer Version keinen Sound beim Ziehen.


    Die Geräuschkulisse des Zuges gefällt uns gut, jedoch finden wir die Fahrmotoren hätten etwas lauter sein können.


    Nun gehen wir aber in den Fahrgastraum. Der ICE 1 ist von innen begehbar und uns viel zu Anfang ein neues Feature auf, die Türen sind in der Fahrgastansicht nun ebenfalls geöffnet, dies hatte ja beim ICE 4 gefehlt. Türschließgeräusche lassen sich von innen hören und die Animation der Türen von innen gefällt uns gut!


    Der Zug sieht von innen einfach bombastisch aus, man kann es gar nicht anders ausdrücken. Die Texturen gefallen sehr gut und sogar die Kopfpolster der Sitze sind nicht immer gerade, sondern hängen auch mal schief – toll.


    Das Bordbistro ist unserer Meinung das Highlight von innen, aber seht selbst:




    6 Szenarien sind beim Paket an Bord, in gewohnter Qualität – mit Ansagen.


    Für 34,95€ bekommt ihr einen voll begehbaren gut umgesetzten ICE 1 inkl. Klimaschützer und sechs Aufgaben. Der Preis ist unserer Meinung nach vollkommen gerechtfertigt.


    Bewertungspunkt Bewertung
    Außenmodell 10/10
    Führerstand / Technik / Sound
    9/10
    Innenraum / Szenarien
    10/10
    Gesamt: 29/30 Punkte



    Ihr findet das Add-On hier: 3DZUG - ICE 1 (BR 401)


    Euer :-I-:-Team

  • 99 245

    Hat das Thema geschlossen
  • 99 245

    Hat das Thema freigeschaltet