Hallo, Besucher der Thread wurde 169 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von DeeJay am

RW Tools - Szenarien werden nicht angezeigt

  • Liebe Railsimulator-Freunde,


    vor einigen Monaten hatte ich zwecks neuer Hardware Windows komplett neu installiert und damit auch den Train Simulator 2020. Ich habe fast alle Strecken, die ich vorher hatte, auch jetzt wieder installiert. Wenn ich aber in RW Tools nun Szenarien editieren will, dann werden dort nur einige wenige Szenarien von folgenden Strecken angezeigt: Ruhr-Sieg-Linie, Konstanz-Villingen, Köln-Düsseldorf. Die meisten Szenarien für die meisten Strecken fehlen: Berlin-Leipzig, Köln-Koblenz, Dreiländereck,...

    Bei der letzten Installation wurden sie ganz normal angezeigt und ich wüsste nicht, was ich diesmal anders gemacht haben sollte.. Im Train Sim selbst werden die Szenarien auch angezeigt, nur in RW Tools nicht, d.h. ich kann z.B. kein Rollmaterial austauschen.


    RW-Tools-Version ist im Moment 8.1.16. Hab's auch mit älteren Versionen probiert, allerdings mit dem gleichen Ergebnis.


    Hat jemand ne Idee, woran das liegen könnte?


    Gruß, Dominik

  • Hast Du die .ap Dateien entpackt? RW-Tools kann nicht in .ap Dateien rein sehen.

    Ich bin leider Legastheniker. Aber ich gebe mir mühe, keine Fehler zu schreiben.


    TV Sony Bravia 37" Full HD, KDL-37V5500, Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-3770K CPU @ 3.5GHz, Arbeitsspeicher 16GB DDR3 (2x8GB), Grafikkarte ASUS GeForce GTX 1060 3GB, Samsung SSD 850 EVO 500GB, HD WDC WD30EZRZ-00Z5HB0 3 TB, Betriebssystem Win 10

  • Die meisten Strecken die Du über Steam bezogen hast. Die sind in den Content Ordner und Rollmaterial in den Asset Ordner.

    Ich bin leider Legastheniker. Aber ich gebe mir mühe, keine Fehler zu schreiben.


    TV Sony Bravia 37" Full HD, KDL-37V5500, Prozessor Intel(R) Core(TM) i7-3770K CPU @ 3.5GHz, Arbeitsspeicher 16GB DDR3 (2x8GB), Grafikkarte ASUS GeForce GTX 1060 3GB, Samsung SSD 850 EVO 500GB, HD WDC WD30EZRZ-00Z5HB0 3 TB, Betriebssystem Win 10

  • .ap ist ein gepacktes Format, mit dem RW-Tools nichts anfangen kann. Ich entpacke diese in dem Ordner, wo sie sind, generell. Damit läuft der TS auch flüssiger, da das Entpacken, was während des Spiels eh gemacht werden muss, entfällt. Im Spiel ist das aber nur eine interne Sache. Im Ordner ändert sich nichts. Das ist aber zusätzlicher Rechenaufwand, den man sich sparen kann.