Hallo, Besucher der Thread wurde 478 aufgerufen und enthält 0 Antworten

letzter Beitrag von 99 245 am

Die RailSimulator.net Rezension: Freilassing – Linz von RSSLO (Erweiterung Salzburg– Wels)

  • Am 11. September 2020 erschien von RSSLO die Streckenerweiterung der bereits seit Anfang 2020 erhältlichen Strecke Salzburg – Wels. Die Erweiterung geht von Linz nach Freilassing. Somit wurde hinter Wels das Stück nach Linz verlängert und hinter Salzburg geht es weiter nach Freilassing. Aktuell kostet die Erweiterung 21,99€.


    Wir haben uns das Add-On einmal angesehen und danken an dieser Stelle RSSLO für die Bereitstellung.


    Ursprünglich war der Abschnitt zwischen Salzburg und Wels 110 km lang. Durch die Erweiterung kommt die Strecke auf eine Länge von 140 km.


    Sehen wir uns nun die Streckenerweiterung an.


    Die Gleise wurden sorgfältig verlegt und besitzen Kurvenüberhöhung. Die Signale funktionieren korrekt, jedoch weißt die LZB in unserem Test einige Fehler auf.


    Die Bahnhöfe entlang der Strecke sehen sehr gut aus und besitzen viele Details.


    Die Ausgestaltung der Strecke ist gut gelungen, die Vegetation ist in Ordnung. Jedoch sieht das Gras zu bestimmten Jahreszeiten an einigen Stellen durch zu kräftige Farben leicht künstlich aus.



    Die Performance der Strecke ist jedoch sehr gut und diese läuft flüssig.


    Insgesamt liefert die Strecke 10 Karriere Szenarien mit, diese sind abwechslungsreich, einige der mitgelieferten Szenarien greifen auf die Kuju BR 101 zurück, hier hätte man aus unserer Sicht auf die hauseigene ÖBB 1016 zurückgreifen können, die bereits bei Salzburg – Wels enthalten ist.




    BewertungspunktBewertung
    Bahntechnik8/10
    Ausgestaltung / Aussehen der Strecke / Performance6/10
    Szenarien: 8/10
    Gesamt:22 / 30 Punkten


    Ihr findet das Add-On hier: Freilassing - Linz route (extension) - RSSLO


    Euer :-I-:-Team

  • 99 245

    Hat das Thema freigeschaltet