Hallo, Besucher der Thread wurde 599 aufgerufen und enthält 0 Antworten

letzter Beitrag von 99 245 am

Die RailSimulator.net Rezension: Bahnstrecke Riesa – Dresden von DTG

    • Offizieller Beitrag

    Am 11. Februar 2021 erschien von Dovetail Games die in Sachsen angesiedelte Bahnstrecke von Dresden nach Riesa. Das Add-On enthält die 55 Kilometer lange Strecke von Dresden Hbf nach Riesa Hbf. Zusätzlich ist noch der 23 Kilometer lange weitere Streckenverlauf von Coswig bis Priestewitz inkludiert.


    Als Rollmaterial wird einiges mitgeliefert: BR 146.0, BR 146.2, BR 101, BR 189, BR 442 sowie Doppelstockwagen (inkl. Steuerwagen), ARkimbz, Avmz und Bmpz sowie SGGRSS und Zacns.




    Passend dazu sind sieben Karriere Szenarien enthalten.


    Wir haben uns dieses Add-On für Euch genauer angesehen, da die Strecke einige Neuerungen vor allem in Bezug auf die Signale mit sich bringt.


    In unserer Rezension legen wir unseren Fokus jedoch nur auf die Strecke. Da das inkludierte Rollmaterial bereits aus zahlreichen DTG Add-Ons bekannt ist und es nur wenige Änderungen gab, gehen wir auf das Rollmaterial nicht genauer ein. Hier ein paar Eindrücke des Rollmaterials:




    Der Gleisbau der Strecke ist sorgfältig und Kurvenüberhöhungen wurden korrekt in der Strecke verbaut. Optisch scheinen die Gleise eine Überarbeitung bekommen zu haben und sehen aus unserer Sicht besser aus.


    Vergleicht man die Signalisierung mit der letzten deutschen Train Simulator Strecke (Frankfurt – Koblenz) lässt sich ein deutlicher Unterschied feststellen. Man hat unter anderem auf SignalTeam / Schuster Signale zurückgegriffen. Auf der Strecke wurden HL und KS Signale verbaut. Die Signale wurden alle korrekt verbaut und es gibt durchgehend korrekte Signalbilder. Dies ist aus unserer Sicht ein deutlich spürbarer Fortschritt. Wir sind positiv überrascht.


    Die Oberleitung macht einen guten Eindruck und wurde gut verlegt. Lediglich der Fahrdraht an sich, scheint etwas zu breit zu sein.


    Die Ausgestaltung der Strecke gefällt uns gut. Die markanten Bahnhöfe, wie Dresden Hbf oder Dresden Neustadt mit ihren imposanten Bahnhofshallen wurden sehr gut umgesetzt und die Modelle der Bahnhofsgebäude sehen sehr gut aus. Viele markante Gebäude, Brücken usw. wurden umgesetzt. Besonders gefällt uns, dass an der Umsetzung des Bahnhofes der 750mm Lößnitzgrundbahn in Radebeul – Ost gedacht wurde. Die Strecke verläuft wie in der Realität einige Meter parallel zur Normalspur. Die Vegetation ist Ordnung, nichts Herausragendes aber stimmig.


    Insgesamt ist die Ausgestaltung aus unserer Sicht gut gelungen.




    Szenarien:


    Insgesamt sind sieben Karriere Szenarien im Add-On enthalten. Die Szenarien sind gut umgesetzt, bieten durch einen vielfältigen KI – Verkehr eine gute Abwechslung und Spielspaß.


    Fazit:


    Zum Preis von 29,99€ erhält man die ca. 55 Kilometer lange Strecke zwischen Dresden und Riesa, einiges an Rollmaterial und sieben Szenarien. Die Strecke hat uns positiv überrascht. Vor allem in Bezug auf die neuen Signale. Die Ausgestaltung der Strecke gefällt uns gut und die Strecke macht im Gesamtbild einen stimmigen Eindruck.


    Bewertungspunkt Bewertung
    Signalisierung / Oberleitung / Bahntechnik gesamt:
    8/10 Punkte
    Ausgestaltung / Details
    7/10
    Szenarien:
    8/10
    Gesamt: 23 / 30 Punkte


    Ihr findet das Add-On hier: Sparen Sie 10% bei Train Simulator: Bahnstrecke Riesa - Dresden Route Add-On auf Steam


    Euer :-I-:-Team

    99 245 / Community - Manager / Railsimulator.net
    kein Support per PN

    • Gäste Informationen



    Hallo Gast,
    gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an.

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.


  • 99 245

    Hat das Thema geschlossen.
  • 99 245

    Hat das Thema freigeschaltet.