Hallo, Besucher der Thread wurde 338 aufgerufen und enthält 0 Antworten

letzter Beitrag von 99 245 am

Die RailSimulator.net Rezension: Cathcart Circle Line für Train Sim World 2

  • Mit der Veröffentlichung der Cathcart Circle Line am 10.06.2021 erschien die erste Strecke aus Schottland für den Simulator Train Sim World 2. Die Cathcart Circle Line verbindet in einem Streckennetz die Vororte Glasgows mit Glasgow Central und Cathcart, zusätzlich gibt es noch Abzweige nach Newton und Neilston. Es ist möglich in Glasgow zu starten und ohne den Führerstand zu wechseln, wieder in Glasgow anzukommen.


    Als passendes Triebfahrzeug wurde dem Add-On die BR Class 314 in ScotRail – Lackierung beigelegt. Um direkt starten zu können, gibt es wie immer ein Tutorial Szenario zum Fahrzeug, sowie sechs Szenarien und den 24 Stunden Fahrplanmodus mit 205 möglichen Fahrten, wenn man keine der Fahrzeuge für die Fahrplanlayer besitzt. Als Layer kommen mehrere Fahrzeuge zum Einsatz, z.B. die Class 66 aus East Coastway.


    Wir durften das Produkt für Euch testen und bedanken uns bei Dovetail Games, die uns dies ermöglichten.


    Zu Beginn sehen wir uns die Class 314 an, welche das einzige Triebfahrzeug ist, was im Add-On enthalten ist, umgesetzt wurde die passende ScotRail – Lackierung. Die Class 314 ist ein Elektrotriebzug welcher ab 1979 von der British Rail Engineering gebaut wurde.


    Das Modell der Class 314 ist, wie wir es von Train Sim World 2 Fahrzeugen bereits kennen, sorgfältig und detailliert gebaut, ein Blick auf die Drehgestelle bestätigen diesen Eindruck. Die Proportionen wurden getroffen und die Texturen sind hochwertig, alle Anschriften sind gut lesbar und an realistische Verschmutzungen wurde gedacht.




    Der Fahrgastraum wirkt ebenso lebendig, die Bilder zeigen dies, jedoch hätten wir uns etwas mehr Variation bei den Fahrgästen gewünscht, die im Zug sitzen, so fallen uns im selben Wagen oftmals die gleichen Passagiere, mit exakt derselben Kleidung wie auf einem anderen Sitz auf. Ein wenig mehr Variation z.B. in der Kleidung wäre wünschenswert.




    Der Führerstand konnte uns ebenfalls vom Modell und Texturen her überzeugen.




    Fast alle Schalter im Führerstand lassen sich vom Spieler bedienen – und haben eine Funktion. So ist z.B. die manuelle Türsteuerung umfassend nachgebildet. Natürlich sind auch kleinere Spielereien wie bedienbare Sonnenblenden dabei. Ein kleines nettes Gimmick ist, dass sich der Ventilator im Führerstand ein – und ausschalten lässt. Alle Sicherungssysteme sind simuliert und lassen sich ein-/ und ausschalten, wer also einfach ohne diese fahren möchte, kann dies tun.


    Die Fahr – und Bremsphysik wirkt glaubhaft und macht einen guten Eindruck. Die Geräuschkulisse des Zuges ist gut umgesetzt.


    Strecke:


    Die Strecke verbindet Glasgow Central mit Anschlüssen nach Newton und Neilston auf einer Länge von insgesamt 32 Kilometern. Durch das Schienennetz, ist es möglich in Glasgow zu starten und ohne Führerstandswechsel, die Fahrt in Glasgow wieder zu beenden.


    Streckenkarte:




    Wie bereits aus anderen Train Sim World (2) Strecken bekannt, befinden sich auch auf dieser Strecke einige Sammelobjekte, die der Spieler durch davorstehen freischalten kann. In dieser Strecke gibt es Streckenkarten, Blumenkästen, Zeitungständer und Plakate.


    Die verbauten 3D Gleise sehen optisch ansprechend aus und sind sorgfältig – vor allem auch in Bezug auf die Kurvenüberhöhung verlegt worden. Die Signale und Sicherungssysteme funktionieren einwandfrei.


    Die Bahnhöfe sind sehr ansprechend umgesetzt und besitzen viele Details. Sitzbänke, Mülleimer usw. Es mangelt an nichts.

    Besonders gefallen uns die individuell umgesetzten Bahnhofsgebäude oder Bahnsteigdächer, diese sind sehr ansprechend modelliert und texturiert. Das Highlight ist natürlich der Bahnhof Glasgow Central mit seiner Imposanten Bahnhofshalle.


    Ebenso funktionieren die Bahnsteig Zugzielanzeigen vorbildgetreu und sind mit den Szenarien / dem Fahrplanmodus so abgestimmt, dass immer der korrekte Zug zur korrekten Zeit angezeigt wird.


    Die Landschaft der Strecke wurde gut umgesetzt und es kommt ein gutes Flair entlang der Strecke rüber, besonders gut gefällt uns die Umgebung von Glasgow. Die Beleuchtung der Strecke bei Nacht sieht ansprechend aus und gefällt uns gut.


    Die Vegetation macht einen guten Eindruck, die Bilder sprechen für sich.




    Szenarien:


    Das Tutorial – Szenario bieten auch für Neueinsteiger einen guten Einstieg zum Umgang mit dem inkludierten Fahrzeug. Die sechs enthaltenen Szenarien sind gut gelungen und bieten einen guten KI – Verkehr.


    Nach mehreren Fahrten auf der Strecke könnte es jedoch eintönig werden, da es nur ein Fahrzeug auf der Strecke gibt, dies gilt auch für den KI Verkehr. Jedoch gibt es die Möglichkeit, mit anderen Add-Ons weitere Fahrpläne freizuschalten, so lassen sich beispielsweise die Class 66 aus East Coastway oder die Class 37 von der Tees Valley Line auf der Strecke fahren, wenn man diese im Besitz hat.


    Fazit:


    Für 29,99€ erhält man 32 Kilometer Streckennetz von Glasgow nach Newton und Neilston. Die Strecke und die Class 314 machten einen guten Eindruck und konnten überzeugen.


    Gut gefällt uns das Flair des hektischen Nahverkehrs, die Fahrzeiten sind knapp bemessen und es gibt massig KI – Verkehr, auch wenn dieser leider oft nur aus der Class 314 besteht, auf den Strecken fahren durchaus in der Realität noch weitere ScotRail Triebzüge.


    Bewertungspunkt Bewertung
    Class 314 Modell / Texturen / Fahrphysik / Sound
    9/10
    Strecke / Ausgestaltung / Signale / Oberleitung /
    8/10
    Gesamt: 27 / 30 Punkte


    Ihr findet das Add-On hier: Train Sim World 2: Cathcart Circle Line: Glasgow - Newton & Neilston Route Add-On on Steam


    Euer :-I-: -Team

    99 245 / Community - Manager / Railsimulator.net
    kein Support per PN

    • Gäste Informationen



    Hallo Gast,
    gefällt dir der Thread, willst du was dazu schreiben, dann melde dich bitte an.

    Hast du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst du das Forum uneingeschränkt nutzen.


  • 99 245

    Hat das Thema geschlossen