Hallo, Besucher der Thread wurde 7,1k aufgerufen und enthält 14 Antworten

letzter Beitrag von ice1234567890 am

TS2016: "Elektro Container" DB BR 155 am West-Rhein

  • Da kann sich nun vllt auch der @NessaRevane an einer vernünftigen Übersetzung machen ;)

  • Da kann sich nun vllt auch der @NessaRevane an einer vernünftigen Übersetzung machen ;)

    Geil die 155 hab ich mir schon lange gewünscht :thumbsup:


    Anmerkung Bitte keine "Volltext-Zitate" vorallem nicht bei solchen Artikeln!

    Anmerkung

    Anmerkung
    Da dies wie es @ice damit wohl ausdrücken wollte schnell unübersichtlich wird, hab dass ganze mal übersichtlicher gemacht!

    Anmerkung

    Anmerkung MfG NessaRevane

  • he he der KabelContainer... nicht schlecht, aber genauso interessant wäre ja mal zu wissen was sich in 2016 ändert, gibt es da schon infos?
    wenn die rauskommt wird sicher Ice daraus eine versiffte BR250 machen, wie die hier..ach ja die hat ja andere stromabnehmer



    Q: TT-Board

  • ANZEIGE
  • Im "First Look" auf Twitch zum TS16 war heute die BR 155 dran. Wer sich selbst überzeugen will, kann dies jetzt schon hier machen.


    Um es kurz noch zusammenzufassen: Die 155 hat eine richtige Stufenfahrschaltung mit Oberstromüberwachung (+rausfliegendem HS) und "Sollzugkraftbegrenzer" (oder wie man das nennen soll), auch der Nullstellenzwang wurde umgesetzt, ebenso vorwählbare Stromabnehmer, eine neue PZB, LZB und Sifa. Desweiteren kann man die Scheibenwischergeschwindigkeit stufenlos regeln und die Seitenfenster öffnen, was auch in der vorhandenen Position außen dargestellt wird. Ansonsten eben noch die Standard-Features und verschieden schaltbare Instrumentenbeleuchtung.
    Zum Sound traue ich mich nichts zu sagen, da ich die Lok nicht kenne, es hört sich für mich aber verdächtig nach 143 an.


    Noch ein paar kurze OT-Infos zum TS16: Auch die Loks aus K-K haben ein Update bekommen, welches die Zugsicherungssysteme und die Physik verbessern soll, die Strecke selbst hat anscheinend auch einige kleine Verbesserungen erfahren.


    Alles in allem macht sie einen wirklich soliden Eindruck, für eine DTG-Lok scheint es wirklich erste Klasse zu sein.

  • Zum Sound traue ich mich nichts zu sagen, da ich die Lok nicht kenne, es hört sich für mich aber verdächtig nach 143 an.

    dann ist ja Gott-sei-Dank alles in Ordnung :thumbup:
    Fahrmotoren, Antrieb und ein Teil der Aggregate sind nämlich weitgehend identisch. Was den verbliebenen 155ern heute seeehr zugute kommt, da die ausgemusterten 143er hier sehr schön als Ersatzteilspender dienen können.
    Was für eine (vermeintliche) Tragik: da beerben die Alten die Jungen...