Hallo, Besucher der Thread wurde 4,5k aufgerufen und enthält 25 Antworten

letzter Beitrag von Traindriver 316 am

Rail Schally Productions übernimmt TrainSimContent Info!

  • Hallo Rudi,


    das ist doch ein nachvollziehbares Interesse, das ich vollkommen in Ordnung finde. Das lässt sich mit CC Lizenzen aber nicht umsetzen, dann ist das Beste sich selber daran zu machen eine eigene Lizenz, die muss auch nicht so ausführlich sein wie die CC Lizenz, zu formulieren die deine Vorstellung umsetzt.


    Ich würde persönlich meine Sachen auch nicht unter CC Lizenz zur Verfügung stellen aber sehe es leider als notwendig an, dass von dem, von Andreas erteilen Recht, gebraucht gemacht wird. Denn es werden viele Unbeteiligte, von dem Vorfall weswegen Andreas gegangen ist, nun hart abgestraft und denen hilft es leider auch nur eingeschränkt wenn die Objekte wieder unter einem anderen Provider kommen. Andersherum würde es mich zumindest sehr freuen wenn das Set auch zukünftig erweitert wird, Andreas hatte damals z.B. neue Masten angekündigt die aber leider nie den Weg in die Öffentlichkeit geschafft haben.


    Darf ich vorsichtig nachfragen ob du alle seine Objekte die unter dem TSC Provider erschienen sind übernehmen konntest oder nur Teile davon? (Sonst auch gerne Antwort per PN).


    Viele Grüße
    Clemens

  • Hallo,


    @Clemens


    ich bekomme das komplette Material inklusiver aller Source Files also auch die Blend Dateien für Blender sowie die Blueprint Dateien des TS &Texturen. Ich möchte später noch die OL (OL Spinne für Drehscheiben kommt mir da in den Sinn)erweitern, step by step geht es dann auch mit der V100, DR V60 und der Köf III weiter. In ferner Zukunft auch eventuell für Trainz.


    Man wird sehen, ich sehe zumindest das Ende meiner ToDo Liste nicht mehr. Ich habe daher ein internes Entwicklerforum auf meiner Seite, für die es wirklich ernstmeinen mitzuarbeiten und Projekte voranzubringen.


    Ich habe in anderen Hobbybereich jahrelange Erfahrungen, Möchtegerns großspurig erzählten was die doch alles machen wollten und nur heiße Luft war. Daher werde ich nur Leute im Entwicklerforum aufnehmen, die etwas vorzeigen können, das sich bemüht wird. Anfängern gebe ich vorurteilslos auch eine Chance und schaue mir 3 Monate deren Aktivität an, wenn dann nichts gekommen ist sind sie die Entwicklerrechte wieder los.


    Zur Zeit möchte ich meine Seite weiter aufbauen, wenn die steht werden so nach und nach wohl auch die alten TSC Assets mit Provider TrainSimContent wieder online gehen, diese werden dann auf meiner Seite sowie hier auf Railsimulator.net wieder erscheinen. Bis dahin bitte ich um Geduld.


    Streckenbauer können mich per PN anschreiben, wenn sie wegen fehlenden Assets feststecken, diese erhalten dann einen Link vorab.

  • Hallo,


    hier nochmal abschließend den Text von Andreas zu den Sourcefiles :


    "So nun haben ja fast alle die Source Files.


    Wie die einen oder anderen mitbekommen haben sind die Objekte in den nächsten Tagen in bekannter Version auf allen 3 Foren zu erreichen.


    Sprich bei Railsimulator.net verwaltet durch Rschally auf Rail-Sim.de durch Schienenbus und hier durch mich oder durch Rschally oder Schienenbus je nach dem wer an den Objekten arbeitet oder etwas verändert.


    Der Rschally lädt die bekannten Versionen bei Railsimulator.net hoch, wenn sich bei ihm dann die Dateien ändern so ändern diese auch den Providernamen.


    Bei Rail-Sim.de verwaltet Schienenbus ja nun sämtlich Objekte also die bisher bekannten. Wenn er etwas verändert so werden die Objekte wohl weiter unter dem Provider TSC geführt aber ich denke da wird sich Schienenbus schon noch zu äußern.


    Für alle anderen die nun die Source Files haben, nutzt diese zum Beispiel zum lernen.
    Als Beispiel die V60 oder die V100 unter dem Motto wie bekomme ich eine Lok in den Train Sim.
    Ihr habt da nun die Blender und die Blueprint Files also alles was ihr benötigt um euch das bauen von Rollmaterial selber beizubringen.


    Warum zwei Verwalter ganz einfach der Rschally wurde ja auch bei Rail-sim.de durch seine Äußerungen vergrault.
    Um nun aber zu gewährleisten das die Objekte auf allen Plattformen zu jederzeit verfügbar sind ist dort deshalb der User Schienenbus kompetent genug die Objekte dort zu Pflegen und zu verwalten sowie um diesen Updates zu verpassen.


    Zur Kompatibilität, keine Sorge wir 3 Entwickler stehen in Kontakt, so das es keine Überschneidungen geben wird.


    Was erhoffe ich mir davon,?
    Das endlich mal Frieden einkehrt, dazu Bedarf es auch den entsprechenden Handlungen der User.
    Was soviel bedeutet wie wem es da nicht gefällt der geht halt woanders hin und das sollte man respektieren.


    Klar brauchen wir keine 3 Foren aber anders gefragt wozu mehrere Train Simulatoren wie Zusi oder Trainz oder TSW?
    Also jeder hat einen anderen Geschmack also nimmt jeder die Simulation die ihm gefällt.
    Somit geht auch jeder User in das Forum das Ihm gefällt.


    Wer mag und es kann, kann auch die Blender Files nutzen um diese in den Trainz zu importieren.


    In diesem Sinne wünsche ich allen einen schönen Abend."


    Soweit der Wortlaut von Andreas, ich denke damit ist alles gesagt.

  • Das ist doch mal eine sehr positive Entscheidung für die Train Simulator Community.


    Es freut mich sehr, das die Objekte weiter bei Freewarestrecken und Szenarien Verwendung finden können.


    Vielen Dank an alle Beteiligte, die dies ermöglicht haben.