Beiträge von Samoth

    Wer fährt schon gern mit DTG/RSC-Standard durch die Gegend?

    ....da müsste man sich einfach mal informieren und über den Kanal schauen und sich die entsprechenden Szenarien anschauen bevor man urteilt. Da gibt es schätzungsweise mindestens ein Dutzend sehr guter Dampfer z.B. von Bossmann, andere Fahrzeuge z.B. von AP veredelt, schon über DTG/Steam vertrieben, aber workshopfähig. Auch wenn Du unbedingt in Deutschland bleiben willst gibt es einige Workshopsachen z.B. mit vR Material. Einfach sich die guten Szenariobauer merken, (da gibt es extra eine Workshopfunktion dafür).

    Ich finde es immer schade wie hier Vorurteile verbreitet und gepflegt werden....

    Dass der Workshop wieder gut und problemlos funktioniert finde ich gut. Es gibt extrem viele und auch oft sehr gute Workshopangebote, die sind nun etwas übersichtlicher und vor allem leichter zu nutzen. Sich über "Reklamebildchen" aufzuregen ist unnötig, aber wer sich gerne aufregen will kann das auch gerne tun....

    naja, das macht halt kritikfähig aus oder nicht, wenn man zartbeseitet ist

    Zartbeseitet bin ich nicht, aber für freundlichere Umgangsformen. Ansonsten ist das Deine/Euere "Modding" Sicht. Als nur "Fahrer" bietet der TSW doch viel mehr an Simulation wie der TS : Das fängt schon an dass ich die Tür der Lok richtig öffnen kann,richtig einsteigen, ich kann rum laufen, habe voll ausgestaltete Züge, kann als Passagier mitfahren, kann bei Richtungswechsel durch den ganzen Zug in die andere Fahrerkabine durch sehr realistisch gestaltete Wagen laufen, kann tanken und beladen, meist viel realistischere Grafik (keine vieleckigen Rundinstrumente) usw. Dein Interesse - so habe ich den Eindruck - besteht in erster Linie nicht an Simulation, sondern an Modding.

    Wenn nun ein Neueinsteiger fragt was er kaufen soll TS 2021 oder TSW 2 würde ich zuerst fragen ober er hauptsächlich an Eisenbahnsimulation oder an Modding interessiert ist. Für das letztere würde ich dann tatsächlich auch den TS 2021 empfehlen. Für das erste den TSW, da inzwischen auch z.B. durch die guten britischen Altbaustrecken und Fahrzeuge doch schon recht viel Angebot da ist. Aber hier im Forum ist ja die gesamte Trainsimulator-Community eingeladen, da sollte nicht die eine Gruppe der anderen ihr spielen vermiesen....

    Man schaue Wikipedia: Arcade-Automat – Wikipedia

    ok, danke für die Info. Vielleicht zählen die Flipper Automaten die ich vor rd. 50 Jahren gerne gespielt habe auch dazu, ansonsten saß ich noch nie an so einem Automat.

    Apropros vorkommen, wenn Du Dir bezüglich des TS den Schuh anziehst, dann wird es wohl so sein, sonst würdest Du nicht so darauf anspringen, also muß ja was dran sein - schade für Dich.

    ...mich stört die Bewertung, auch das "schade für Dich". Du hast vielleicht Interesse am TS zu basteln, Strecken zu bauen, vielleicht auch Loks zu bauen oder auch zu scripten, Sound zu verbessern usw.. Ich habe Interesse am Fahren, auch an schönen oder interessanten Landschaften, schon in möglichst guter Qualität, deshalb habe ich auch fast alle AP-Sachen, wenn ich Lust habe auch mal kompliziertere Fahrten mit Dampfloks die an einer meiner Lieblingsstrecken der Port Road bei Steigungen einiges an Geschick erfordern. Gerne auch historische Strecken und Fahrzeuge vom eisenbahnverrückten UK.

    Dass meine Spielweise, besser mein Interesse von Dir und manch anderen immer wieder abgewertet wird, macht natürlich nicht immer gute Laune. Dass der TSW für Bastel- bezw. Moddingfreaks nichts bis wenig bietet ist mir klar. Man kann das von mir aus auch lautstark beklagen, aber nicht dabei Leute die Spaß mit dem TSW haben abqualifizieren mit Begriffen wie "schade für Dich" oder "verkommen" u.ä.

    wo gibt es denn die Taste zum Sanden bei der Lok? Ich habe sie nicht gefunden.

    ...kannst Du bei den Tastatureinstellungen sehen und auch selbst festlegen/ändern. Normal ist Taste x, alternativ gibt es im Fußraum eine Sandertaste die mit der Maus bedient werden kann.

    ....vielleicht weiß das Jemand : RSSLO bietet die BR 187 mit Szenarien zur Brennerbahn an. Ich habe die Steam Variante der RSSLO Brennerbahn, laufen die Sdzenarien damit ?

    Eisenbahnbetrieb in allen Facetten wie beim TS kann der TSW nicht darstellen.

    OK, Deine Meinung. Ich kann im TSW viel mehr machen als im TS: rum laufen, mich in die Wagen setzen und mitfahren oder auch am nächsten Bahnhof aussteigen und einen anderen Zug nehmen als Lokführer oder Passagier. Und was die Fahrzeuge betrifft : zeig mir eine TS Lok die besser ist als die TSW Class 20 ? Mithalten können im TS vielleicht ein zwei Fahrzeuge von Richard Armstrong. Auch bahntechnisch, Signale usw. sind beim TSW sicher nicht fehlerhafter als im TS. Soweit meine Erfahrung als "Nur"-Fahrer, der 100 % der TSW Inhalte hat und geschätzte 90 % der europäischen TS Payware. Dass Leute die den TS nutzen um zu basteln, zu bauen, zu programmieren usw. das anders sehen werden ist mir klar, die werden vermutlich auch mit dem TSW 2 nicht viel glücklicher. Aber eigentlich hat das ja nichts mit dem "Eisenbahnbetrieb" zu tun....Übrigens würde das Ganze ein großes Stück realistischer wenn ein vR Eisenbahnsimulator käme, ein beeindruckendes Beispiel habe ich schon vor Jahren gesehen, aber vermutlich wird das in der Herstellung zu aufwändig sein.

    So wie ich jetzt die Entwicklung beim TSW sehe, hatte ich mit meinen Bauchgefühl und Vorahnung Recht behalten und bin froh kein Geld für den TSW 1 versenkt zuhaben,

    ...geht mir genau anders rum. Ich bin froh (fast) alle bisherigen TSW Add-Ons zu haben und habe dann mit den beiden neuen Strecken einen doch recht kompletten Trainsimulator was Fuhrpark und Strecken betrifft und kann damit Szenarien fahren wie ich will und nicht mehr so begrenzt wie bisher. Die neue BR 204 kann ich dann z.B. auch versuchen die Spessartrampe hoch zu fahren, oder mit der nächste Woche erscheinenden Class 20 (schon jetzt einer meiner Lieblingsloks im TS) auch auf den anderen britischen Altbaustrecken. Ich bin momentan mit einer CSX GP 40 im TSW unterwegs. Nachdem ich einige Zeit nur TS gefahren bin fällt der Unterschied extrem auf, nicht nur in den Funktionen, sondern vor allem in der Cab-Gestaltung : alle Zahlen, Texte, Instrumente extrem realistisch gestaltet, und auch lesbar, ohne dass man ran zoomen muss, super realistische Abnutzungsspuren usw., da kann der TS nicht mithalten. Klar werde ich den TS weiter behalten und nutzen, aber TS Neukäufe werden eingestellt...Für mich ist der TS dann nicht tot, geht aber in Rente...

    ...das ist fast wie Dampflok fahren, aber mit Übung geht es. Habe es gerade getestet mit dem vollen schweren Ölzug. In Manchester gestartet und langsam hochschalten und immer sanden. Die Steigung die dort max. 2,1 % beträgt geht dann nur mit 14 mph und ja nicht anhalten...

    Ja, Du hast recht. Für Leute die das JTG-Angebot nutzen möchten und Konstanz-Villingen nicht besitzen ist mein Hinweis vielleicht dann trotzdem sinnvoll, da diese Strecke für das Paket als Voraussetzung nötig ist.

    Danke fürs rasche Video. Sowohl die Lok, die ich gefühlt schon mehrmals habe, als auch die Strecke selbst animieren mich nicht zum Kauf. Die Strecke ist recht eintönig, die Umwelt z.B. Autobahn oft völlig leblos, kein oder kaum KI Verkehr, irgendwie ist diesmal kein Fortschritt zu den bisherigen TSW Sachen zu sehen. Interessant wäre die Strecke noch eher wenn gleich ein Personenzug mitgeliefert würde.