Beiträge von Traindriver 316

    Liebe Community,


    Wie bereits angekündigt werden wir aufgrund einer massiven Preiserhöhung des alten Rechenzentrums einen Wechsel vornehmen und sind froh, diesen nun endlich vornehmen zu können.


    Weiter sind wir leider gezwungen durch einen Hardwareausfall seit Ende Mai einen Notbetrieb zu gestalten und sind froh, wenn dies endlich der Vergangenheit angehört, da dies doch mit massivem Aufwand verbunden ist.




    Dieser Server - und Rechenzentrumwechsel werden wir vom 20.06. - 22.06.2020 durchführen und somit nicht erreichbar sein. Dies betrifft sowohl die Webseite als auch den Teamspeak Server.

    Wir danken Euch bereits im Voraus für das Verständnis.

    Ab sofort gibt es bei 3DZUG Pro Train® Perfect 2.


    Pro Train® Perfect 2 - der Klassiker ist in der Deutschlandbox wieder erhältlich.

    Bild könnte enthalten: im Freien


    https://www.3dzug.de/product_info.php?info=p454_pro-train---perfect-2---deutschlandbox.html

    Liebe Community,


    es ist vollbracht wir sind wieder erreichbar. Durch einen Hardwareschaden sind leider alle Daten des letzten Monats nicht widerherstellbar.


    Wir haben bereits einen neuen Server gekauft um den alten ablösen zu können und hoffen, dass wir den alten Server bald ersetzen können.


    An dieser Stelle möchten wir uns auch herzlichst bedanken für die Spenden, die uns bereits erreicht haben. Jeder Euro hilft uns sehr diesen hohen finanziellen Aufwand stemmen zu können.


    Unser Team war sehr fleißig und hat in Rekordzeit die Aufräumarbeiten im Forum und in der Filebase wieder umgesetzt. Ebenfalls sind die Rezensionen sowie alle News des letzten Monats nachgetragen worden.


    Das Forum ist nun aufgeräumter und übersichtlicher. Wir hoffen, dass Euch diese Änderungen gefallen.


    Solltet Ihr Anregungen und Wünsche haben lasst es uns gerne wissen.



    Euer :-I-:- Team

    Hi,

    das ist eigentlich ganz einfach. Erstens müssen die Weichen getrennt und wieder verschweißt werden (siehe Handbuch Signale)

    Zweitens musst du in dieser Situation den Link 1 und 2 jeweils hinter die Weichen legen(hinter die Verschweißung), sodass beide Weichenschenkel abgesichert sind.

    Link 0 des Signals liegt immer vor dem jeweiligen Signal.


    An deinem Beispiel von Signal 2 müsstest du das so bei beiden Signalen ausführen.





    Viele Grüße