Beiträge von ice1234567890

    Mal was anderes: C. M. Ziehrers lauschige Nacht, einmal instrumental und einmal gesungen von Cristina Deutekom

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    @Wiggum Warum schreibst du nicht direkt an DTG, wo du doch regelmäßigen Kontakt mit denen hast und sie vor dir fast auf die Knie fallen?
    Derartige Fehler habe ich aber auch schon auf Mü-Gap sehr häufig erlebt, und auf HH-H und M-A nicht oft, aber auch. Ich würde ja die 2.0 Version für Mü-Gap von Trainworks empfehlen, aber da werden wieder einige Zusatzdownloads benötigt, und ich fürchte, diese 10 Minuten werden zu viel für dich sein.

    Wer die Qualität von SimTrain kennt, und sie mit den dafür verlangten Preisen ins Verhältnis setzt, und dazu noch halbwegs bei Verstand ist, wird wohl in jedem Fall zur Strecke von Thompson Interactive greifen, ein Unternehmen, welches dahingehend einen wesentlich besseren Ruf genießt, die englischen Strecken dieses Unternehmens sollen angeblich sehr gelungen sein.

    Es ist ein munteres Raten in lockerer Runde.

    Ich denke, auch vR hatte nichts anderes im Sinn, sonst würden sie ja gleich die ganze Lok zeigen.


    Mir ist es egal, wenn manche Leute davon nichts halten, aber dann sollten sie sich wie @Bahnfreak einfach aus diesem Thread fernhalten und nicht mitraten, es muss aber nicht sein, dass manche gleich wieder den Moderatoren anschaffen wollen, welcher Thread ihnen passt und welchen sie lieber geschlossen haben wollen. Das können die Moderatoren auch sehr gut selbst entscheiden, dafür braucht es keinen @Samoth oder andere Personen, man muss sie nicht einmal darauf aufmerksam machen, und sowas finde ich unnötiger als jegliche Spekulation. Bitte überlasst den Moderatoren ihre Arbeit, alle normalen User müssen sich nur darum kümmern, welches Thema sie interessiert und was nicht, was sie lesen wollen und wozu sie ihren Senf geben wollen.


    So, das wollte ich einmal los werden, weil mich das, nicht nur in diesem Forum, stört.

    äußerlich empfinde ich die TTB 101er wesentlich gelungener.

    Darüber lässt sich wohl streiten, mir gefällt die vR 101 auch äußerlich besser als die von TTB, "innerlich" ist es mehr als eindeutig, welche Lok besser ist.

    sowie den unterschied kennen lernen, zwischen nörgeln und "konstruktiver" Kritik

    Da sind die Toleranzgrenzen bei jedem unterschiedlich, und da werden wir uns wohl auch nicht einig. Das gilt auch für andere Ansichten, daher bin ich auch dafür, dass wir diese Diskussion jetzt beenden und uns

    ein bisschen herunterfahren und etwas abkühlen

    @Bahnfreak Wer aushelfen will, kann das ja sehr gerne machen, das ist überhaupt kein Problem. Aber es ist aus meiner Sicht kein Nörgeln, wenn man sagt, der Sound passt nicht und aus diversen Gründen keinen Lösungsvorschlag parat hat, wie Berliner079 meinte. In dem Fall ist es die Aufgabe von vR, selbst eine Lösung zu finden.


    Und zu deinem Nachtrag: Auch dort wird der zahlende Kunde gefragt, laut Berliner079 nörgelt er dann aber schon wieder, wenn er sagt, etwas passt nicht. Die Lösung, wenn zum Beispiel ein Fahrzeug leiser sein soll, muss dann auch der Hersteller finden und nicht der Kunde, welcher in vielen Bereichen nicht genug Kenntnisse hat.


    Und noch einmal kurz direkt an @Berliner079, da sich schon die Gelegenheit ergibt: Natürlich kommt es auf die Art und Weise an, wenn jemand schreibt, etwas ist sch..., ist das definitiv destruktive Kritik, auf das man verzichten kann und was niemand zu lesen braucht, daher wurde es ja auch gelöscht! Solange man aber normal und ohne Beleidigungen oder Kraftausdrücke schreibt, was falsch ist, halte ich daran nichts verwerflich, dann weiß vR, was sie noch verbessern können/sollen.

    @Berliner079 Es ist auch die Aufgabe von vR, einen ordentlichen Sound zu machen, nicht die der Community, also warum einen Lösungsvorschlag? Wofür bezahlen wir denn die Fahrzeuge, wenn wir selbst die Fehler beheben müssen? Die zahlenden Kunden liefern auf andere Weise ihren Beitrag zu diesem Produkt.


    In dem anderen Forum wurden auch diverse Posts dieser Art durch die Teams gelöscht,

    Dann gibt es erst recht keinen Grund, das hier zu verewigen, dann kann es auch nicht zu solchen Missverständnissen kommen. Was gelöscht ist, soll offensichtlich nicht erwähnt werden, wozu also dann hier?

    Deshalb schreibe ich immer dazu, wenn ich etwas nur auf mich beziehe, ich habe deinen Text nämlich so interpretiert, dass du allgemein sagst, da ist nicht mehr nötig, weil die Lok schon so gut ist.


    Von "klingt sch." habe ich persönlich auch nichts gelesen, es kann aber sehr gut sein, dass ich diesen Post überlesen habe, da ich letzte Woche nicht da war und alles nachlesen musste, dabei habe ich auch das eine oder andere übersprungen, ich weiß nur, dass du dich gerne über Kritik an dem Produkt beschwerst, auch über berechtigte, und dieser unnötige Absatz hier im Forum klingt für mich wie "ausheulen". Das du dich auch über konstruktive Kritik beschwerst, merkt man, wenn man nicht gerade im anderen Forum mitgelesen hat, auch an folgendem Zitat:

    nicht passt

    Was genau daran jetzt "nörgeln" ist, musst du mir erklären.

    Darauf hin gab es im anderen, ich nenne es mal "Nörglerforum", natürlich nur die Reaktionen was alles sch.... klingt, sch.... aussieht, nicht passt usw.

    Nennt sich auch konstruktive Kritik, und wer Fehler macht, hat dann auch die Kritik zu verkraften. Außerdem soll es helfen, das Produkt besser zu machen. Der Sound z.B. war vorher wirklich nervig, es klang, als würde die Lok dauernd Zugkraft erhöhen und wieder reduzieren, und von vR erwarte ich mir da wirklich besseres (wie es mittlerweile ist).
    Abgesehen davon ist dieser Satz hier völlig unnötig, wer wirklich an den Reaktionen interessiert ist, kann sie sich gerne selber anschauen. Dieser Satz wirkt für mich, als wenn du dich hier einfach nur ausheulen willst.


    Jedoch, aber das ist bei der Qualität verkraftbar, die Display-tasten scheinen unbeleuchtet zu sein.

    Du kannst doch nicht immer von dir auf andere schließen, nur weil es für dich verkraftbar ist, heißt es nicht, dass es auch für andere verkraftbar sein muss ;)